Der Friedhof der Namenlosen. Er liegt ein wenig versteckt im Süden der Düne. Weil er eben nicht leicht zu finden ist, ist nach der Jahreshauptstatistik die am meisten gestellte Frage: Wie komme ich denn zum Friedhof der Namenlosen? Die Dünenarbeiter haben im Laufe der Jahre eine ausgefeilte Antworttechnik entwickelt. In diesem Falle wäre die Antwort: Schneller als sie denken!
Na, kapiert?