Helgoland und Düne

Grün ist das Land
Rot ist die Kant
Weiß ist der Sand
Das sind die Farben von Helgoland

Sonnenaufgang: 05:08 MESZ
Sonnenuntergang: 21:41 MESZ
Tageslänge: 16 Stunden 33 Minute(n)


Das Federkleid der Kormorane

ist nicht "wasserabweisend" wie das der Vögel der meisten anderen Vogelarten. Der Kormoran sucht seine Nahrung durch tauchen im Meer. Weil seine Federn Wasser aufnehmen, hat er nicht soviel Auftrieb, kann deshalb besser, länger, tiefer tauchen und ist dadurch erfolgreicher bei der Futtersuche. Wenn er dann aber nach seinen Tauchgängen wieder an Land kommt, sind seine Federn nass und schwer. Er schüttelt zuerst grob das Wasser ab und breitet dann seine Flügel zum trocknen aus, als ob er die Welt umarmen möchte. Sehr schön kann man dann sein grünschwarz schillerndes Gefieder sehen, welches einen schuppigen Gesamteindruck vermittelt.
Hier hat ein Kormoran Treppe 6 an der Landungsbrücke als Trocknungsplatz ausgewählt.



Alle Texte auf www.duene1.de von Thorsten Falke




Alle Bilder und Text, sofern nicht anders erwähnt: © Thorsten Falke, Düne, 27498 Helgoland, Emailadresse: duene1(at)aol.com

Hinweise zum Datenschutz <-- anklicken